WIPA in den Tips - "Jobsuche völlig anders!"

Mitarbeiter-Onboarding beginnt bei WIPA schon beim Bewerbungsgespräch. Bewerber genießen Wertschätzung sowie das spür- und erlebbare Bemühen, den Jobsuchenden mit dem für ihn richtigen Job zusammenzuführen. So zeigt sich WIPA nicht nur als Vermittler, sondern auch als Coach und Wegbegleiter zu einem der über 100 ausgeschriebenen, neu zu besetzenden Jobs.

Neben der fachlichen Eignung zählen für WIPA auch die Persönlichkeit sowie Vorstellungen und Wünsche des Bewerbers. So wird sichergestellt, dass die Verbindung zwischen Beschäftiger und neuem Mitarbeiter passt. Das bestätigt sich in langfristigen Überlassungen und vielen Übernahmen. WIPA-Mitarbeiter erhalten bei dem seit über 20 Jahren erfolgreichen Personaldienstleister jede Möglichkeit zu Weiterbildungen und werden danach häufig vom Beschäftigerbetrieb übernommen. Alleine 2017 wurden über EUR 70.000,- in Aus- und Weiterbildung investiert. 120 Mitarbeiter wurden von ihren Beschäftigerbetrieben in ein direktes Dienstverhältnis übernommen.

Sabine Grabenberger B.A. - Leitung Büro/Service Center & Assistenz Geschäftsleitung „Bewerber und Mitarbeiter sollen sich bei uns wohlfühlen, daher achten wir auf persönlichen, wertschätzenden und familiären Umgang.“

Erwin Prucha, weitervermittelt als Qualitätssicherungstechniker: „Vor fast 20 Jahren war ich schon bei Fa. WIPA beschäftigt. Nun war ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Für mich war klar, dass ich mich wieder bei Fa. WIPA bewerbe.“

Wolfgang Langthaler, Geschäftsleiter und Inhaber: „WIPA ist für viele Industriebetriebe in der Region wichtigster Geschäftspartner für Personalsuche, -überlassung und -vermittlung von Fachkräften, technischen und kaufmännischen Angestellten, Akademikern und Führungskräften bis hin zu Geschäftsführern.“